MenuSuche

Turniere

Schoeller Cup

Seit 43 Jahren ist der Schoeller Cup dank Eurer Tennisbegeisterung eine Erfolgsstory. Zwecks Fortsetzung dieser wunderbaren Geschichte möchten wir Euch herzlich zum Schoeller Cup in die GC-Tennishalle im Herzen von Zürich einladen.

Die Teilnahme steht allen Spielern ab Eintritt ins Seniorenalter (45 Jahre) offen. Klassierungsvoraussetzungen bestehen grundsätzlich keine. Der traditionelle Anlass soll in erster Linie die regionale und nationale Senioren-Tennisszene bereichern, mit der Möglichkeit, dass sich die Besten sogar mit internationalen Top-Spielern messen können.

Das "Tableau Avancé" erlaubt, dass gesetzte Spieler erst in der zweiten oder dritten Runde zum Einsatz kommen. Dies ermöglicht regionalen Spielern, die ersten Begegnungen unter sich zu bestreiten. Zudem wird im Hinblick auf sinnvolle und ausgeglichene Kräftevergleiche in fünf Alterskategorien gespielt. Wie in den letzten Jahren wird wieder auf den ITF-Status verzichtet. Ausländische Spieler sollen aber einen festen Bestandteil des Turniers bilden und wir heissen diese wiederum herzlich willkommen. Nähere Hinweise zum Turnier können beiliegenden Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

Am Schoeller Cup wird für alle Kategorien wiederum anstelle des dritten Satzes ein Match Tie Break gespielt. Die Teilnehmerzahl hat sich in den letzten Jahren erfreulicherweise auf hohem Niveau eingependelt. Leider sind die Platzverhältnisse aber begrenzt. Zudem dauern die einzelnen Spiele heute in der Regel länger als in früheren Zeiten. Da wir aber keine Spieler abweisen möchten, hat sich das OK wiederum entschieden, am Match Tie Break festzuhalten.

Dem Organisationskomitee liegt - neben dem sportlichen Kräftemessen - die Kameradschaftspflege und das Gesellschaftliche am Herzen. Am Freitagabend werden wir uns daher zum traditionellen Friday Open House Apéro mit Buffet treffen, zu welchem in verdankenswerter Weise erneut die Klinik Hirslanden einlädt. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen sowie spannende und faire Spiele.