MenuSuche
30.03.2021

Kartaus News Nr. 24/2021 Saisoneröffnung

An alle Mitglieder

Liebe Tennisfreunde

Die letzten drei Wochen haben sowohl dem Platzwart- und Bistroteam wie auch den Handwerksbetrieben erlaubt, die Vorbereitungs- und Abschlussarbeiten auf der Kartausanlage planmässig durchzuführen. Die Wetterbedingen waren mehrheitlich gut und frühlingshaft, eine wichtige Voraussetzung für die Instandstellung der Tennisplätze nach der Winterpause.

Saisoneröffnung

Die Saisoneröffnung findet somit am 2. April 2021 statt. Im Zweifelsfall können Sie sich auf unserer Homepage www.gc-tennis.ch erkundigen. Bitte informieren Sie sich vor Ort beim anwesenden Platzwart, welcher Platz konkret bespielbar ist.

Platzbelegung

Gemäss den Richtlinien der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich müssen wir nach der heute herrschenden Corona-Lage kein Contact Tracing und damit auch kein Reservierungssystem einführen.

Bistro

Der Bistrobetrieb ist bis auf weiteres geschlossen (eine Neubeurteilung erfolgt nach den Bundesratsentscheiden vom 14. April). Johnny Brnada und sein Team werden jedoch ab Saisoneröffnung einen Take-Away Service anbieten. Machen Sie doch bitte regen Gebrauch von diesem Angebot. Leider dürfen wir Ihnen keine Sitzgelegenheiten zur Verfügung stellen. Aufgrund von Ausnahmebestimmungen ist die ordentliche Verpflegung der Junioren während dem Frühlingscamp gesichert.

Terrasse

Die Terrasse (als Bestandteil des Bistrobetriebs) bleibt bis auf weiteres geschlossen. Auch hier gilt es die weiteren Entscheidungen des Bundesrates bzw. des Kantons Zürich abzuwarten.

Clublounge

Die Clublounge ist unter Beachtung der Abstandsregeln (1.5 Meter) und mit Maske grundsätzlich zugänglich. Leider dürfen Sie sich aber dort nicht verpflegen und auch nicht mit anderen Clubmitgliedern zusammensitzen.

Spielbetrieb

Wie wir alle in der letzten Saison festgestellt haben, herrschte ein reger Spielbetrieb auf unserer Anlage. Diese an sich sehr erfreuliche Entwicklung führte leider hie und da zu ungewohnten Wartezeiten. Der Vorstand ist sich dieser (neuen) Tendenz bewusst und hat erste Massnahmen getroffen.

So wurde das Juniorentraining in den begehrten Spielzeiten nach 17 Uhr reduziert und wird teilweise in der Halle angeboten. Ein grosses Dankeschön für dieses Entgegenkommen geht an die Sektion Couvert.

Weiter wurde der Interclubbetrieb von Swiss Tennis um drei Wochen verschoben. Damit steht allen IC-Mannschaften eine längere Vorbereitungszeit zur Verfügung, was sicher auch zu einer teilweisen Entlastung der Platzbelegung zu Beginn der Saison führen wird.

Sollte es dennoch zu Zeiten mit starkem Spielerandrang kommen, bitten wir Sie, die Spielzeit auf 60 Minuten zu beschränken. Ausserdem bitten wir Sie, bis auf Weiteres unter der Woche zwischen 17:00 und 20:00 Uhr keine Gäste einzuladen.

Der Vorstand wird aber die Situation beobachten und allenfalls weitere Massnahmen ins Auge fassen.

Garderoben

Die Garderoben sind ab Saisonbeginn offen. Es dürfen sich aber nicht mehr als 4 Mitglieder gleichzeitig in diesen Räumen aufhalten.

Schutzkonzept

Einmal mehr ruft der Vorstand das Schutzkonzept in Erinnerung. Das aktualisierte Konzept finden Sie diesen News beigefügt; es ist zudem am Infobrett angeschlagen.

Folgende Eckwerte müssen dringend eingehalten werden:

- Maskenpflicht auf der gesamten Anlage und in den Räumlichkeiten (Ausnahme auf dem Tennisplatz)

- Desinfektion der Hände

- generelle Vorschriften BAG (Hygiene, Abstand, etc.) beachten

- kein Besuch der Anlage mit Symptomen

 

Unsere Mitarbeiter, das Bistro- und Trainerteam haben sich bereit erklärt, ihrerseits einen Beitrag für einen sicheren Betrieb auf der Kartausanlage zu gewährleisten. Sie werden sich deshalb alle in regelmässigen Abständen testen lassen. Dafür danken wir allen Beteiligten.

Nun wünsche ich Ihnen einen guten Start in die neue Tennissaison sowie schöne Ostertage. Nach wie vor immer noch nach dem Motto: Bleiben Sie weiterhin gesund.

Sportliche Grüsse

Ihr Martin Künzli

PDF zum runterladen